Aktuell » Säule 3a

Säule 3a Höchstabzüge im Steuerjahr 2017 - unverändert

Die maximal zulässigen Beiträge haben sich gegenüber dem Steuerjahr 2016 nicht geändert. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

CHF   6’768 für Erwerbstätige mit Pensionskasse (BVG)

CHF 33’840 für Erwerbstätige (Selbständige) ohne BVG
(jedoch max. 20 % des AHV-pflichtigen Erwerbseinkommens)

Obige Beiträge gelten auch für das Steuerjahr 2018.

Wer über ein gutes Einkommen und über genügend freie Mittel verfügt, die er langfristig nicht benötigt, dem empfehle ich, jeweils den Maximalbetrag in die Säule 3a einzuzahlen. Dieser kann vollumfänglich vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden und führt zu einer Steuereinsparung.

Hat man sich einmal für die Säule 3a entschieden empfehle ich, die Einzahlung nicht erst Ende Jahr sondern bereits anfangs Jahr vorzunehmen, da das Guthaben dann das ganze Jahr verzinst wird und der Zins auf dem Säule 3a Konto zurzeit höher als auf den meisten Privatkonten ist.


Diese Seite drucken
Steinenring 15, Postfach, CH - 4009 Basel, Telefon +41 61 271 15 07, Fax +41 61 271 16 56
www.leu-steuerberatung.ch, martina.leu@leu-steuerberatung.ch
Bild